Junge Menschen sind das Fundament unserer Zukunft. Daher brauchen sie eine gute Ausbildung, die sie für einen Beruf qualifiziert. Für viele junge Menschen war der Start ins Leben bereits so schwierig, dass sie an dieser Hürde scheitern. Wir von der Bürgerstiftung Vordertaunus haben es uns zur Herzenssache gemacht, benachteiligte junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben zu unterstützen.

 

Die Gründe für Benachteiligung sind vielfältig, dabei ist ein Migrations- und Flüchtlingshintergrund sicher einer der häufigsten. Hier setzen wir an, um gemeinsam mit den Menschen und Unternehmen aus der Region Vordertaunus Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Wir fördern Projekte und Förderprogramme, die junge Migranten und Flüchtlinge aus schwierigen Verhältnissen dabei unterstützen, eine Ausbildung zu machen, um sich für einen Beruf zu qualifizieren.

 

Über unser Engagement möchten wir Teilhabe ermöglichen und damit zu einer gelungenen Integration der jungen benachteiligten Menschen beitragen. Das ist ein Gewinn für alle in der Region. Die Unternehmen gewinnen qualifizierte Nachwuchskräfte hinzu und können damit einem Fachkräftemangel entgegenwirken. Die Menschen in der Region profitieren von der kulturellen Vielfalt. Über das damit einhergehende gegenseitige Verständnis wachsen Toleranz und Respekt.

 

Die Bürgerstiftung Vordertaunus wurde 2013 auf Initiative der VR-LEASING Aktiengesellschaft in Eschborn, ein Unternehmen der VR Leasing Gruppe, gegründet. Die Bürgerstiftung Vordertaunus ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts und als gemeinnützig anerkannt.